„Hörgenuss und Herzblut: Ausnahme-Abend im Baderhaus“

Wenn sich ein Religionspädagoge und Gemeindereferent, ein Zahnarzt und eine Musiklehrerin aus dem Woid zusammentun, um gemeinsam Musik zu machen, verspricht das eine interessante Mischung zu werden. Wie spannend dieser Mix sein kann, haben Otto Öllinger, Dr. Gotthard Seidl und Bettina Scholz im vollbesetzten Dachboden des Baderhauses auf Einladung des Kulturausschusses um Franz Hollmayr bewiesen.

Weiterlesen